Ziegler Cultivation - Bodenbearbeitung für Profis

zurück zur Übersicht 
  • Pumptankwagen von 14 bis 30 Kubikmeter Fassungsvermögen
  • Tridem- oder Tandemachser (je nach Fassungsvermögen)
  • Viele Optionen in den Bereichen Fahrwerk, Anhängung, Befüllung usw.
  • Güllefass mit großer Grundausrüstung
  • Zweikammersystem mit Befüllung von unten
  • Befüllpumpe mit 12.000l Leistung
  • Hydraulisch gefedertes Fahrwerk (bei Tridem mit Liftachse)
  • Niedriger Pumpenverschleiß aufgrund eines intelligenten Pumpensystems (Drehkolbenpumpe, 5-flügelig)
  • BPW Achsen 150 mm mit Bremsen 410x180 mm
  • Elektronische Zwangslenkung
  • Saugarm mit LED-Beleuchtung und Kamera (Serie)
  • 6t Heckhubwerk; optional 9t möglich
  • Vollwertige ISOBUS-Steuerung mit allen gängigen Funktionen

Der Behälter des PROFI ST Fass ist aus 5mm-Blechen gefertigt, an den Kanten gewalzt und innen und außen verschweißt. Der Rahmen aus hochwertigen durchgehenden Kantprofilen ist mit dem Fass komplett verschweißt. Durch die serienmäßige Sektionsentleerung und zwei zusätzliche Schallwände in gewalzten U-Profilen wird eine starke und dauerhafte Konstruktion für lange Lebensdauer erreicht, die gleichzeitig für Gewicht auf der Schlepperhinterachse bis zum Schluss der Entleerung sorgt. Die Farbgebung des Behälters und des Fahrzeugrahmens sind besonders hervorzuheben. Alle Güllefasser sind ganzflächig sandgestrahlt, mit einem speziellen Primer grundiert und mit einem Füller aufgetragen, geschliffen und dann mit einem hochwertigen Zwei-Komponenten-Lack lackiert. Innen ist der Tank mit einem säurefesten Epoxy beschichtet.

<p>Der Behälter des PROFI ST Fass ist aus 5mm-Blechen gefertigt, an den Kanten gewalzt und innen und außen verschweißt. Der Rahmen aus hochwertigen durchgehenden Kantprofilen ist mit dem Fass komplett verschweißt. Durch die serienmäßige Sektionsentleerung und zwei zusätzliche Schallwände in gewalzten U-Profilen wird eine starke und dauerhafte Konstruktion für lange Lebensdauer erreicht, die gleichzeitig für Gewicht auf der Schlepperhinterachse bis zum Schluss der Entleerung sorgt. Die Farbgebung des Behälters und des Fahrzeugrahmens sind besonders hervorzuheben. Alle Güllefasser sind ganzflächig sandgestrahlt, mit einem speziellen Primer grundiert und mit einem Füller aufgetragen, geschliffen und dann mit einem hochwertigen Zwei-Komponenten-Lack lackiert. Innen ist der Tank mit einem säurefesten Epoxy beschichtet.</p>

Alle Wagen sind mit extra starken Achsen von BPW ausgerüstet und haben einen Achsquerschnitt von 150x150mm. Geschmiedete Achsschenkel an den Lenkachsen halten extremen Belastungen stand. Die Bremsen in der Größe von 410x180mm sind mit Tristop-Bremszylindern und einer pneumatischen Feststellbremse ausgestattet. Ein großer Radausschnitt mit langer Radabdeckung sorgt für einen tiefen Schwerpunkt. Die zusätzlichen Radhausverbreiterungen sind an der jeweiligen Reifenbreite angepasst.

<p>Alle Wagen sind mit extra starken Achsen von BPW ausgerüstet und haben einen Achsquerschnitt von 150x150mm. Geschmiedete Achsschenkel an den Lenkachsen halten extremen Belastungen stand. Die Bremsen in der Größe von 410x180mm sind mit Tristop-Bremszylindern und einer pneumatischen Feststellbremse ausgestattet. Ein großer Radausschnitt mit langer Radabdeckung sorgt für einen tiefen Schwerpunkt. Die zusätzlichen Radhausverbreiterungen sind an der jeweiligen Reifenbreite angepasst.</p>

Die vordere Liftachse bringt bei allen Tridem-Wagen zusätzliches Gewicht auf die Schlepperhinterachse und somit bessere Traktion. Durch das hydraulische Federungssystem mit großem Höhenausgleich ist eine optimale Anpassung an alle Fahrbahn Beschaffenheiten gewährleistet. Das hydraulische System wird über Stickstoffspeicher für jede Seite geregelt. 
Die vordere Liftachse bringt bei allen Tridem-Wagen zusätzliches Gewicht auf die Schlepperhinterachse und somit bessere Traktion. Durch das hydraulische Federungssystem mit großem Höhenausgleich ist eine optimale Anpassung an alle Fahrbahn Beschaffenheiten gewährleistet. Das hydraulische System wird über Stickstoffspeicher für jede Seite geregelt. 

Bei der elektronischen-hydraulischen Zwangslenkung Electronic Steering ( MES ) wird anders als bei herkömmlichen Zwangslenkungen der Lenkimpuls vom Schlepper nicht hydraulisch über einen Geberzylinder erfasst, sondern elektronisch über einen Drehwinkelsensor.
Bei der elektronischen-hydraulischen Zwangslenkung Electronic Steering ( MES ) wird anders als bei herkömmlichen Zwangslenkungen der Lenkimpuls vom Schlepper nicht hydraulisch über einen Geberzylinder erfasst, sondern elektronisch über einen Drehwinkelsensor.

Die Zugdeichsel mit 4t Stützlast und Kugelkopfkupplung ist ein separates TÜV-geprüftes Bauteil. Sie ist komplett verzinkt, hydraulisch in der Höhe verstellbar und mit einer hydraulischen Federung ausgestattet. Zusammen mit der hydraulischen Achsfederung ergibt dies komfortables Fahren aus den Feld und Straße. Zum schnelleren An- und Abbauen sind die Wagen mit einem hydraulischen Stützfuss mit Absperrhahn ausgerüstet. 
Die Zugdeichsel mit 4t Stützlast und Kugelkopfkupplung ist ein separates TÜV-geprüftes Bauteil. Sie ist komplett verzinkt, hydraulisch in der Höhe verstellbar und mit einer hydraulischen Federung ausgestattet. Zusammen mit der hydraulischen Achsfederung ergibt dies komfortables Fahren aus den Feld und Straße. Zum schnelleren An- und Abbauen sind die Wagen mit einem hydraulischen Stützfuss mit Absperrhahn ausgerüstet. 

Der aus drei Segmenten bestehende Befüllkran reicht über 4m hohe Behälter und bis zu 6m in die Tiefe. Durch das doppelt abdichtende Teleskop mit 1,6m Ausschub wird eine Kran-Gesamtlänge von fast 10m erreicht. Der sehr schlank gehaltene Befüllkran besteht aus selbst tragenden Elementen, die mit Gelenkmuffen verbunden sind Kamera und LED-Beleuchtung sind in der Serienausstattung enthalten.

<p>Der aus drei Segmenten bestehende Befüllkran reicht über 4m hohe Behälter und bis zu 6m in die Tiefe. Durch das doppelt abdichtende Teleskop mit 1,6m Ausschub wird eine Kran-Gesamtlänge von fast 10m erreicht. Der sehr schlank gehaltene Befüllkran besteht aus selbst tragenden Elementen, die mit Gelenkmuffen verbunden sind Kamera und LED-Beleuchtung sind in der Serienausstattung enthalten.</p>

Die Befüllpumpe ( 12.00 l Saugleistung ) mit 8'' -Kreiselpumpe ist mit einem Schneckenreißwerk ausgestattet und absolut fremdkörperunempfindlich für eine lange Lebensdauer. Die serienmäßig verbaute 10'' -Andockkugel ermöglicht ein problemloses Andocken auf allen Höhen. Der Kran wird in Transportstellung in eine Wanne oberhalb des Fasses abgelegt. Die restliche Güllemenge vom Kran wird über ein Ventil zurück ins Fass geleitet. Ein zweiter Dreiwegehahn ermöglicht die Fassentleerung mit hoher Leistung über den Befüllkran. Die Entleerung erfolgt über eine von der Schlepperzapfwelle angetrieben Fünfflügel-Kreiselpumpe mit sehr hoher Leistung.
Die Befüllpumpe ( 12.00 l Saugleistung ) mit 8'' -Kreiselpumpe ist mit einem Schneckenreißwerk ausgestattet und absolut fremdkörperunempfindlich für eine lange Lebensdauer. Die serienmäßig verbaute 10'' -Andockkugel ermöglicht ein problemloses Andocken auf allen Höhen. Der Kran wird in Transportstellung in eine Wanne oberhalb des Fasses abgelegt. Die restliche Güllemenge vom Kran wird über ein Ventil zurück ins Fass geleitet. Ein zweiter Dreiwegehahn ermöglicht die Fassentleerung mit hoher Leistung über den Befüllkran. Die Entleerung erfolgt über eine von der Schlepperzapfwelle angetrieben Fünfflügel-Kreiselpumpe mit sehr hoher Leistung. <br>

Der Sitrans Durchflussmesser erfasst die momentan geförderte Menge und die durch einen Sensor und Polrad links und rechts in der Bremstrommel der starren Achse gemessene Wegstrecke werden als Signale an die M-Tronic übermittelt. Diese gibt die Daten an ein hydraulisches Steuerventil und dann an den unteren hydraulisch betätigten Dreiwegehahn weiter, der die eingestellte Menge reguliert und den Überschuss ins Fass zum Spülen zurückführt. Im Bedien-Terminal kann die ausgebrachte mit der vorher eingestellten Menge überprüft werden. 
Der Sitrans Durchflussmesser erfasst die momentan geförderte Menge und die durch einen Sensor und Polrad links und rechts in der Bremstrommel der starren Achse gemessene Wegstrecke werden als Signale an die M-Tronic übermittelt. Diese gibt die Daten an ein hydraulisches Steuerventil und dann an den unteren hydraulisch betätigten Dreiwegehahn weiter, der die eingestellte Menge reguliert und den Überschuss ins Fass zum Spülen zurückführt. Im Bedien-Terminal kann die ausgebrachte mit der vorher eingestellten Menge überprüft werden. 

Die integrierte Heckhydraulik Kat. III hat mit 6.800kg eine enorme Hubkraft und kann jedes Folgegerät mühelos anheben. Über einen Winkelsensor kann die Aushubhöhe und die Arbeitstiefe stufenlos verstellt werden. Die Unterlenker haben einen Pendelausgleich, können starr gestellt oder komplett eingeklappt werden. Zur besseren Bodenanpassung ist eine Schwimmstellung integriert. Für die Betätigung der Folgegeräte sind zahlreiche hydraulische und elektronische Anschlüsse vorhanden. 
Die integrierte Heckhydraulik Kat. III hat mit 6.800kg eine enorme Hubkraft und kann jedes Folgegerät mühelos anheben. Über einen Winkelsensor kann die Aushubhöhe und die Arbeitstiefe stufenlos verstellt werden. Die Unterlenker haben einen Pendelausgleich, können starr gestellt oder komplett eingeklappt werden. Zur besseren Bodenanpassung ist eine Schwimmstellung integriert. Für die Betätigung der Folgegeräte sind zahlreiche hydraulische und elektronische Anschlüsse vorhanden. 

Die "PROFI ST" Baureihe

Sind Sie an Gülletechnik interessiert? Wir auch. Das neueste Geschäftsfeld von ZIEGLER CULTIVATION ist die Gülletechnik. Das Produktsortiment wurde um Güllepumptankwagen sowie diverse Anbaugeräte erweitert:
• Tandem- bzw. Tridem-Pumptankwagen (je nach Tankvolumen) aus Stahl mit einer großen Auswahl an Optionen
• Schleppschlauch- und Schleppschuhgestänge
• Güllegrubber & Güllescheibenegge
• und viele weitere

ZIEGLER hat zu diesem Zweck 2018 das Gülletechniksortiment der Firma Marxen in Stapel, Schleswig-Holstein, übernommen und verbindet nun Erfahrung und Innovationswillen. Die PROFI ST Pumptankwagen-Serie wurde für professionelle Anwender wie Lohnunternehmer, Großbetriebe und Biogasanlagenbetreiber entwickelt. Bei niedrigen Betriebs- und Wartungskosten werden gleichzeitig hohe Ansprüche an Leistung und Sicherheit erfüllt. Eine umweltgerechte Gülleausbringung ist somit sichergestellt. Je nach Anforderung kann das ZIEGLER PROFI ST mit diversen Schleppschlauchgestänge-Breiten von Vogelsang oder Bomech ausgestattet werden.

ZIEGLER Gülletechnik ist für anspruchsvolle Nutzung konstruiert und wird fortwährend weiterentwickelt. So können wir Ihnen hochentwickelte und leistungsorientierte Maschinen anbieten. Unsere Erfahrung in der Landtechnik, Qualität in Rohmaterialien und Produktion sowie flexible Fertigung garantieren Ihnen einen Güllepumptankwagen passend zu Ihren individuellen Anforderungen mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit.


Viele Optionen bei:
• Bereifung
• Achsen
• Reifendruckregelanlage
• Anhängung
• Hubwerk
• Bedienung
• 3-gelenkiger Kran
• Seitenandockarm & Befüllung
• Saugsysteme
• Zentralschmierung

Je nach Anforderung kann das ZIEGLER PROFI ST mit diversen Schleppschlauch- bzw. Schleppschuhgestänge-Breiten von Vogelsang oder Bomech ausgestattet werden.

Mehr Details finden Sie in unserem Prospekt. Oder sprechen Sie uns direkt an!

Auch im Bereich der Anbaugeräte finden Sie bei uns, was Sie suchen. Güllegrubber und Güllescheibeneggen liefern wir in verschiedenen Arbeitsbreiten.

Technische Daten

ModellInhaltAchsenᴓ FassFasslängeGesamtlänge
PROFI ST 2.1414 m³21,7 m7,0 m8,3 m
PROFI ST 2.1616 m³21,8 m7,0 m8,3 m
PROFI ST 2.1818 m³21,9 m7,0 m8,3 m
PROFI ST 2.2020 m³22,0 m7,0 m8,8 m
PROFI ST 3.2222 m³32,0 m7,4 m9,7 m
PROFI ST 3.2525 m³32,0 m8,4 m10,7 m
PROFI ST 3.2828 m³32,1 m8,4 m10,7 m
PROFI ST 3.3030 m³32,2 m8,4 m10,7 m
Infoprospekte:
Alle Infos auf einen Blick
Jetzt downloaden
Aktuelle Videos:
Unsere Youtubechannel
Jetzt Entdecken

Made with ❤ in Dasing und Hamburg @zwetschke.de